Wiener Staatsoper

Opernring 2, 1010 Wien

Wiener Staatsoper
Wiener Staatsoper

Kontakt

  • Opernring 2
  • 1010 Wien
  • Österreich
Bewerten Virtuelle Tour Facebook Video Tickets

Die Wiener Staatsoper bietet ein vielfältiges Programm mit Opern und Ballettwerken. Lassen Sie sich verzaubern von den Darbietungen in der Wiener Staatsoper, dem Opernhaus mit dem international größten Repertoire. Die Wiener Staatsoper ist eine der ersten Opernadressen der Welt, mit Top-Produktionen auf höchstem Niveau und täglich wechselndem Programm: Über 50 Opern und Ballettwerken an rund 300 Tagen pro Saison.

Infobox
Telefon +43 1 514 44 2250
Keywords Oper, Wien, Kunst
Wiener Staatsoper

Vielfältiges Programm der Wiener Staatsoper Das Repertoire der Staatsoper reicht von Barock bis ins 21. Jahrhundert, wobei das 19. Jahrhundert im Zentrum steht. In der Saison 2015/16 gibt es fünf Opernpremieren. Die erste gilt Verdis Macbeth (Oktober 2015), gefolgt von der Neuproduktion von Humperdicks Märchenspiel Hänsel und Gretel (November 2015). Janáčeks Věc Makropulos (Die Sache Makropulos), ein Meilenstein der Operngeschichte des 20. Jahrhunderts, erfährt im Dezember 2015 seine Staatsopernerstaufführung, Regie führt Peter Stein. Ebenfalls zum ersten Mal im Haus am Ring erklingt Péter Eötvös‘ Tri Sestri (Drei Schwestern), dirigiert vom Komponisten selbst (März 2016). Puccinis Turandot beschließt den Premierenreigen, am Pult gibt Gustavo Dudamel sein lang ersehntes Hausdebüt. Im Repertoire befinden sich u. a. Tschaikowskis Eugen Onegin und Verdis La Traviata – in beiden Opern ist die großartige Anna Netrebko zu erleben. Und Plácido Domingo steht in La Traviata auf der Bühne der Wiener Staatsoper. Elīna Garanča singt in Massenets romantisch-tragischem Werther. In Donizettis Belcanto-Juwel Anna Bolena brilliert Edita Gruberová.

Navigation

Social Media