Kontakt

Am 2. Juni 2018 feiert der Life Ball sein 25-jähriges Jubiläum. Ein guter Zeitpunkt, um sowohl einen Blick in die Vergangenheit als auch die Zukunft zu werfen. Welche Ziele der Life Ball in Bezug auf HIV/AIDS bisher erreicht hat, seine gesellschaftspolitische Bedeutung und die übergeordnete Aufgabe, effektiv Leben zu retten. STARS BEIM 25. LIFE BALL Die ersten prominenten Gratulanten für den 25. Life Ball stehen fest: mit Paris Jackson, Charlize Theron und Dame Shirley Bassey sind die ersten großen Namen für den 2. Juni 2018 im Wiener Rathaus fixiert. Schauspielerin, Model und Aktivistin Paris Jackson, Tochter des “King of Pop” Michael Jackson, kommt dieses Jahr im Namen der Elizabeth Taylor AIDS Foundation (ETAF) nach Wien. Oscar® und Golden Globe Preisträgerin Charlize Theron ist bereits zum zweiten Mal als Repräsentantin Ihrer Organisation, dem Charlize Theron Africa Outreach Projekt, zu Gast am Life Ball. Dame Shirley Bassey vertritt einen der langjährigsten Partner des Life Ball, die amfAR – The American Foundation for AIDS Research. An Homage to The Sound of Music Als schillernder Hybrid aus Botschaft und Unterhaltung hat sich der Life Ball als Fest des Lebens etabliert. Er repräsentiert ein weltoffenes Österreich und erreicht ein zunehmend internationales Publikum. Dieses Spannungsfeld aus österreichischen Qualitäten, mit denen der Life Ball eng verbunden ist, und internationaler Breitenwirkung verkörpert auch der Film The Sound of Music (1965). Daher bildet die berührende Geschichte der von Trapp-Familie im Jubiläumsjahr den ausdrucksstarken Leitfaden und einen bewussten Bezug zu Österreich. The Sound of Music gilt als international erfolgreichster Musikfilm und sieht Österreich durch eine lebensfrohe Linse, die eindeutig die filmische Handschrift Hollywoods trägt und mit weltbekannten Melodien Millionen Menschen von Amerika bis Asien berührt.

Share

News veröffentlicht am 07.05.2018

Navigation

Social Media